Schneeglöckchen

‘s war doch wie ein leises Singen

In dem Garten heute Nacht,

Wie wenn laue Lüfte gingen:

»Süße Glöcklein, nun erwacht,

Denn die warme Zeit wir bringen,

Eh’s noch jemand hat gedacht.« -

‘s war kein Singen, ‘s war ein Küssen,

Rührt’ die stillen Glöcklein sacht,

Dass sie alle tönen müssen

Von der künft’gen bunten Pracht.

Ach, sie konnten’s nicht erwarten,

Aber weiß vom letzten Schnee

War noch immer Feld und Garten,

Und sie sanken um vor Weh.

So schon manche Dichter streckten

Sangesmüde sich hinab,

Und der Frühling, den sie weckten,

Rauschet über ihrem Grab.

 

Joseph von Eichendorff

(1839)

 

 

Unsere Kleingartenanlage “Blankenburger Berg” in Panketal wurde 1977 gegründet. Auf einer Fläche von 83 000 qm finden sich 109 Parzellen, die von den jeweiligen Pächtern liebevoll gepflegt werden und der Erholung dienen und natürlich auch gärtnerisch genutzt werden. Man sieht Gemüsepflanzen, Obstbäume und Beerensträucher, aber auch herrliche Stauden- und Blumenbeete, wobei auch manche Rarität zu entdecken ist.

Zu den Nachbaranlagen “An der Dranse” und “Eichwerder” pflegen wir seit Jahren einen engen Kontakt, diese Tradition besteht seit Gründung der Anlagen.

Unser Internetauftritt informiert über aktuelle Ereignisse und anstehende Termine etc. Wir bemühen uns um eine stete Aktualisierung.